Läsbisch TV
in der Galerie Zeitzone

Event

Location

© Norbert LippsGalerie Zeitzone

Information

Mehr als 100 lesbische Frauen beteiligten sich an der Herstellung des einstündigen monatlichen (im ersten Halbjahr 14tägigen) Sendung: LÄSBISCH-TV (LTV), das Erste Lesbische Fernsehmagazin auf diesem Planeten: vom 11. April 1991 bis 15. Mai 1993 mit 27 Sendungen und einer Einschaltquote bis zu 350.000 Zuschauer*innen auf Kabelsender: FAB (Fernsehn aus Berlin).

LÄSBISCH-TV: zur Erhaltung der Lebensfreude!“

Wir dokumentierten Events, Frauen- und Lesben-Kongresse, Filmfestivals u. v. m. und zeigten unsere Beiträge in der ganzen Welt (!), drehten dort wiederum und sendeten es in der nächsten Sendung.
Beiträge waren u. a. von Sharron Sawyer, Susu Grunenberg „Was ich schon immer meiner Mutter sagen wollte“, Heidi Kull mit dem Hit „Ich & Frau Berger!“, Krisi Barock „Frauen-Fußball“, „Haben Sie schon mal ´ne Frau geküsst?“, „Sie für Berlin“; den legendären „Heldinnen“: Nathalie Percillier & Kerstin Schleppegrill; Ira Kormannshaus, Barbara Klingner, Kirsten Lenk, Selma Schlichting, Svenja Hehner, Angelika Levi, Heike Bill, Eybe Ahlers, Die Praxis, Aras Vehlow, Mahide Lein, Annie Porcheron, Guy St. Louis, Vedant Anke-Rixa Hansen, Dr. Laura Méritt, Mizza Caric, Wiebke Hoogklimmer, Eldoradio, Christopher-Street-Days, Walpurgisnacht, „Die 2“, Berlinale und TEDDY-AWARD-Beiträgen u.v.a.

26 Jahre lang lagerten die Masterbänder bei der Gründerin und Kulturvermittlerin Mahide und wurden Dank der BundesStiftung Magnus Hirschfeld endlich katalogisiert & digitalisiert und wandern in LGBTQI- & Frauen-Archive als Fundament eines Nachschlagewerkes für WissenschaftlerInnen und andere NutzerInnen.
Mahide Lein will mit ihnen um die Welt ziehen und Euch Geschichten aus dieser Zeit erzählen 😉

 

Termin

08.07.2018 ab 19:00 Uhr

Location

Galerie Zeitzone
Adalbertstr. 79, 10997 Berlin.

Wir respektieren Ihren Datenschutz

Wir setzen Cookies ein um unsere Website für Sie einfacher nutzbar zu machen, Ihre Browsererfahrung zu verbessern, um mit Ihnen über Social Media zu interagieren und um relevante Werbebotschaften zu zeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um die Cookies zu akzeptieren oder wollen Sie mehr erfahren?

Akzeptieren