Edition Salzgeber

Salzgeber & Co. Medien GmbH Prinzessinnenstraße 29 10969 Berlin

Information

1985 gründete Manfred Salzgeber das Unternehmen unter dem Namen Edition Salzgeber, um „Buddies“ in die Kinos zu bringen, den ersten Film, der offen HIV/Aids thematisierte. Seitdem hat der Verleih, der heute offiziell Salzgeber & Co. Medien GmbH heißt und in Kreuzberg ansässig ist, Hunderte Filme in die Kinos gebracht, auf DVD/BluRay bzw. als VoD
veröffentlicht und koproduziert.

Ein traditioneller Schwerpunkt liegt neben dem Dokumentarfilm nach wie vor auf Filmen des Queer Cinema. Mit Derek Jarman, Monika Treut, Gus Van Sant, João Pedro Rodrigues, Sébastien Lifshitz, Jan Krüger oder Ira Sachs wurden und werden vor allem Regisseur_innen vorgestellt, die für einen innovativen Austausch zwischen queerem und Welt-Kino stehen.

Die vom Verleih organisierte monatliche Filmreihe queerfilmnacht bringt nicht-heterosexuelle Filme gezielt auch in die Kinos mittelgroßer deutscher Städte. Das von der Edition Salzgeber herausgegebene Online-Magazin sissymag ist Deutschlands führendes Medium zum queeren Film.

Für ihr breites Engagement, zu dem traditionell auch die enge Zusammenarbeit mit lokalen Initiativen und die Präsenz auf Veranstaltungen wie dem Lesbisch-Schwulen Stadtfest gehören, wurde die Edition Salzgeber bereits dreimal mit dem deutschen Verleiherpreis ausgezeichnet.

Wir respektieren Ihren Datenschutz

Wir setzen Cookies ein um unsere Website für Sie einfacher nutzbar zu machen, Ihre Browsererfahrung zu verbessern, um mit Ihnen über Social Media zu interagieren und um relevante Werbebotschaften zu zeigen, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um die Cookies zu akzeptieren oder wollen Sie mehr erfahren?

Akzeptieren